Referenzen

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl an Heizungsanlagen, die von uns geplant und umgesetzt wurden.

Auf Wunsch können verschiedene Anlagen besichtigt werden. Bitte sprechen Sie uns an E-Mail

 

Sole-Wasser-Wärmepumpe

Einbau 2014 in einem Neubau. Bestehend aus folgenden Komponenten:

Stiebel Eltron WPF 13 Sole-Wasser-Wärmepumpe 13 kW, Pufferspeicher 850 l, Frischwasserstation, Anbindung eines Kaminofens mit Wassertasche.

 Sole-Wasser-Waermepumpe  

 

Die komplette Anlage wurde von uns geplant und gebaut. Die Energie des Kaminofens wird zur Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung genutzt. Die Anbindung eines zweiten Kaminofens ist vorgesehen und mit geringem Aufwand umzusetzen.

 Waermepumpe  Pufferspeicher

 Frischwasserstation

Die Warmwasserbereitung für beide Wohneinheiten, erfolgt über eine Frischwasserstation. Der Energieverbrauch der beiden Wohneinheiten lässt sich über die eingebauten Wärmemengen- und Wasserzähler bequem umrechnen.

 

 

Pellets-Heizkessel mit Pufferspeicher

Einbau 2013 in einem bestehenden Einfamilienhaus. Bestehend aus folgenden Komponenten:

Viessmann Vitoligno 300-P 18 kW, Doppelwandiger Edelstahl Außenkamin, 750 l Pufferspeicher, 5 to Pellets-Silo

 Pufferspeicher  Heizkessel

 Pellets-Silo

Das Gebäude wurde ursprünglich mit elektrischer Fußbodenheizung gebaut. Durch die hohen Strompreise haben die Besitzer den Entschluss gefasst, die Heizungsanlage zu erneuern. Die Leitungsverlegung und Montage der Heizkörper wurde durchgeführt, während das Haus bewohnt war. Es wurde besonderen Wert darauf gelegt die Verschmutzung möglichst gering zu halten.

Der Einbau eines Pellets-Heizkessels wird vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gefördert. Nähere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link:

www.bafa.de/bafa/de/energie/erneuerbare_energien/index.html

 

Luft-Wasser-Wärmepumpe

Einbau 2013 in einem Neubau. Bestehend aus folgenden Komponenten:

Stiebel Eltron WPL 10 AC Luft-Wasser-Wärmepumpe zur Außenaufstellung, Speicher- und Hydraulikmodul HSBB.

 HSBB

Das Hydraulikmodul mit Warmwasserspeicher hat sehr geringe Abmessungen. Sämtliche Anlagenkomponenten konnten platzsparend in einer Raumecke angeordnet werden.

 

 

 

Pellets-Scheitholz-Kombikessel mit Nahwärmenetz

Einbau 2013 im Firmengebäude und im benachbarten Wohnhaus. Bestehend aus folgenden Komponenten:

Solarfocus Kombikessel Therminator II 49 kW, doppelwandiger Edelstahl Außenkamin, 3000 l Pufferspeicher, 15 to Pellets-Silo, Nahwärme-Erdleitung zum Nachbargebäude, Nahwärmeübergabestationen.

 Kombikessel  

 

Die beiden Gebäude wurden vor dem Umbau mit Ölkesseln beheizt. Die jährlichen Kosten für das Heizöl betrugen insgesamt ca. 10.000 €. Durch den Umbau konnten die Brennstoffkosten auf weniger als die Hälfte reduziert werden. Einer der beiden Ölkessel ist als Notfallkessel in die neue Anlage integriert worden. Zusätzliche Gebäude können nachträglich, ohne großen Aufwand, an das Nahwärmenetz angeschlossen werden.

   

 

Durch eine frühzeitige, umfangreiche Planung und Projektierung und die Durchführung einer Wirtschaftlichkeitsberechnung nach VDI 2067, konnten hohe staatliche Förderungen in Anspruch genommen werden.

 

 

Gas-Brennwerttherme mit Solaranlage

Einbau 2012 in einem Neubau mit 3 Wohneinheiten Familie Hase/Rohles in Trier. Bestehend aus folgenden Komponenten:

Vaillant ecoTEC exclusiv Gas-Brennwerttherme, Vaillant auroTHERM Solarkollektoren 15 m², Vaillant allSTOR VPS Pufferspeicher mit 1.500 l Speichervolumen, Erweiterung des Speichervolumens auf 6.000 l durch 3 zusätzliche Speicher, Vaillant VPM 20/25 W Frischwasserstation.

 Installation komplett  

 

Besonderes Augenmerk wurde auf eine möglichst ertragreiche Solaranlage gelegt. Das große Puffervolumen ermöglicht eine Speicherung von Solarerträgen über mehrere Tage und dadurch eine starke Reduzierung des Gasverbrauchs. Die Erträge der Solaranlage werden sowohl zur Warmwasserbereitung, als auch zur Heizungsunterstützung genutzt.

 Solarkollektoren  

 

 

 Installationen Heizung

 Pufferspeicher

Alle Komponenten werden zentral von einem Regler überwacht und gesteuert. Das Volltext Grafikdisplay ermöglicht eine einfache Bedienung und Überwachung.

 

 

Solaranlage zur Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung

Einbau 2012 in einem Einfamilienhaus. Bestehend aus folgenden Komponenten:

Vaillant auroTHERM Solarkollektoren 15 m², Vaillant Solar-Kombispeicher auroSTOR VPS SC 700 (Tank in Tank), Solarpufferspeicher 700 l, Einbindung in die bestehende Öl-Heizungsanlage mit geregelter Rücklaufanhebung.

 Solarkollektoren1

 

 Solar-Puffer  Solarstation und Regler

 bestehender Kessel

Die Anbindung an eine bestehende Heizungsanlage gestaltet sich oft schwierig. In den meisten Fällen kann aber eine sinnvolle Lösung gefunden werden. Der Einbau einer Solaranlage zur Heizungsunterstützung wird vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gefördert. Nähere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link:

www.bafa.de/bafa/de/energie/erneuerbare_energien/index.html

 

 

Luft-Wasser-Wärmepumpe

Einbau 2011 in einem Neubau. Bestehend aus folgenden Komponenten:

Stiebel Eltron WPL 18 E Luft-Wasser-Wärmepumpe zur Innenaufstellung, 400 l Pufferspeicher SBP 400 E, 400 l Warmwasser-Speicher SBB 401 WP SOL.

 Wärmepumpe1  Regler Wärmepumpe

 Installation/Pumpen

Die Herausforderung beim Aufbau der Anlage bestand darin, dass der Aufstellraum nur über eine geringe Stellfläche verfügt. Nur durch eine gezielte Planung war es möglich, sämtliche erforderliche Komponenten in dem Raum aufzustellen und gleichzeitig die Wartungsfreiräume einzuhalten. Zuluft und Abluft werden über Kellerlichtschächte geführt. Eine Solaranlage zur Warmwasserbereitung kann jederzeit nachgerüstet werden.

 

 

Auf Anfrage können wir Ihnen gerne weitere Projekte zeigen. Bitte sprechen Sie uns an E-Mail